Adventgemeinde Lahr

19.02 | Benefizkonzert mit Adventus Domini in Haslach

Wann: Sonntag, 19.Februar 2017
Uhrzeit: 17:00 Uhr

Ort: Katholische Kirche St. Arbogast
Mühlenbacher Str. 4
77716 Haslach im Kinzigtal

Am Sonntag, 19. Februar, 17 Uhr, gastiert wieder einmal „Adventus Domini“, eine überregionale Chor- und Orchestergemeinschaft, in der Haslacher St.-Arbogast-Kirche. „Begegnungen“ heißt ihr Programm und bietet klassische und populäre Werke. Es werden unter anderem Stücke von Carl Philipp Emanuel Bach, Felix Mendelssohn Bartholdy, Josef Gabriel Rheinberger, Stefan Nilsson („Gabriellas Lied“ aus dem Film „Wie im Himmel“) von den etwa 40 Sängern und Instrumentalisten vorgetragen. Solisten sind: Rabea Kramp, Sopran aus Stuttgart und Zoltan Gal, Bariton aus Heidelberg. Die Leitung hat Dr. Günter Preuß, Landeskantor der Freikirche der Siebenten-Tags-Adventisten in Baden-Württemberg. Viele Werke hat er neu arrangiert und teilweise selbst komponiert. Das Konzert verspricht bewegende Darbietungen, ergänzt durch kurze Bibeltexte. Dazu kommen virtuos-emotionale Stücke wie „The Prayer“ von Ernest Bloch für Solo-Cello und Kammerorchester und mehrere Zwischenmusiken vom 5-köpfigen Blechbläser-Ensemble „Adventus Brass“.  

Der Eintritt ist frei, 
aber mit ihren Konzerten verbindet Adventus Domini immer einen Spendenaufruf, um Not lindern zu helfen. Dieses Mal geht es um ein Projekt in Myanmar (früher: Birma), wo nach der „Jahrhundertflut“ 2015 Kindern und Jugendlichen Unterstützung gewährt werden soll, damit sie weiter in die Schule gehen können, obwohl die Lebensgrundlage der Eltern, ihre Reisfelder, zerstört worden sind. Debora Preuß, die Tochter des Dirigenten, war seit der Flut zweimal dort und kennt die Not aus erster Hand und hat den Verein „Arm-of-help e.V.“ gegründet, um nachhaltige Hilfe zur Selbsthilfe, u.a. über Patenschaften, zu organisieren.

Download: Flyer derzeit nicht verfügbar.