bibelthemen

Stehen wir unter dem Gesetz?

Gott hat also Abraham zum Stammvater auserwählt, weil er ihm geglaubt hat. Und der Glaube Abrahams wurde geprüft! Mit über 100 Jahren, sollte er seinen einzigen Sohn, den Träger der Verheißung, opfern! Trotz aller möglichen Widersprechen und logischen Argumente gegen eine Opferung, gehorchte Abraham widerspruchslos.Der Glaube Abrahams, also der wahre Glaube, glaubt (d.h. vertraut Gott)…

Read MoreLong right arrow

Die gute Botschaft vom Gericht

„Ein Gedächtnisbuch" ist vor dem Herrn geschrieben worden, worin die guten Taten aller Menschen berichtet stehen, die „den Herrn fürchten und an seinen Namen gedenken". Maleachi 3,16; (Grundtext) Ihre Worte des Glaubens, ihre Taten der Liebe stehen im Himmel verzeichnet. Nehemia bezieht seine Worte darauf, wenn er sagt: „Gedenke, mein Gott, mir daran und tilge…

Read MoreLong right arrow

Und der Herr lobte den ungerechten Haushalter!

Zu den Rollen: Der reiche Mann steht für Gott. Der Verwalter symbolisiert die Priesterschaft, die ihn auf Schritt und Tritt bespitzelte (Vs.14). Sein Besitz ist bildlich die zu verkündigende Botschaft, dass jeder bei Gott Vergebung und Versöhnung erlangen kann.

Read MoreLong right arrow

Leben wie Jesus? Geht das?

Als Jesus unterwegs war, begegnete ihm ein junger Mann, der sehr vermögend war. Trotz seiner Jugendlichkeit – und trotz seines Reichtums – bemühte er sich ernsthaft, seine Religion gewissenhaft auszuüben. Um sicher zu sein, dass seine Korrektheit ihm das ewige Leben garantiere, nutzte er die Gelegenheit, sich bei Jesus die Bestätigung einzuholen. Er fragte:„Guter Meister,…

Read MoreLong right arrow

Gott liebt die Ausländer und Fremdlinge

Die Frage ist, wie verhalten wir uns als Christen und speziell als Adventisten in dieser Auseinandersetzung? Welche Stellungnahmen geben wir ab, wenn wir am Arbeitsplatz, in der Schule, von den Nachbarn, im Freundeskreis auf dieses Thema angesprochen werden? Und noch wichtiger: Wie verhalten wir uns persönlich zu den ausländischen Mitbürgern, Mitschülern und Arbeitskollegen? Dies ist…

Read MoreLong right arrow

DAS GLEICHNIS DER ZEHN JUNGFRAUEN – wer sind sie?

Matth.25, 1-4: Das Gleichnis der Zehn Jungfrauen Dann wird das Himmelreich gleichen zehn Jungfrauen, die ihre Lampen nahmen und gingen hinaus, dem Bräutigam entgegen.  Aber fünf von ihnen waren töricht und fünf waren klug.  Die törichten nahmen ihre Lampen, aber sie nahmen kein Öl mit.  Die klugen aber nahmen Öl mit in ihren Gefäßen, samt…

Read MoreLong right arrow

Die Kehrseite des ewigen Evangeliums

Salomo gilt als der weiseste Mensch, der je auf dieser Erde gelebt hat (Pr.1,16). In Pred. 1,9 sagt er: (nebenbei „unter der Sonne“ bedeutet ‚auf dieser Erde ohne Gott’ Folgende biblische Szenen belegen seine Behauptung, die bis heute annehmbar ist. Die erste Szene in 1.Mose / Genesis 1-4: Adam und Eva pflegten nach ihrem Sündenfall,…

Read MoreLong right arrow

Gott spricht mit Autorität – Ted N.C. Wilson

Dies ist die Abschrift einer Grundsatzrede, die der Präsident der Adventgemeinde, Ted N.C. Wilson, zur Eröffnung einer 10tägigen Internationalen Konferenz über Bibel und Wissenschaft am 15. Aug. 2014  in Las Vegas, Nevada, hielt. Welch ein Vorrecht ist es, bei dieser außergewöhnlichen Internationalen Konferenz über Bibel und Wissenschaft anwesend zu sein, die hier in Las Vegas…

Read MoreLong right arrow

Menschenfischer kann man lernen

Nach den aus dem Matthäusevangelium zitierten Worten, kann man entnehmen, dass es nicht Jesu Absicht war, auf dieser Erde ein bequemes angenehmes Leben zu führen. Es ging ihm ans Herz, als er sah,wie unwissend und ziellos das Volk dahinexistierte; schließlich wusste er die Ursache und hatte auch die Lösung parat. Aber er sah auch, wie…

Read MoreLong right arrow

Der Davidstern und seine Bedeutung

Der Davidstern besteht aus zwei gleichschenkligen Dreiecken. Die Spitze des einen Dreiecks zeigt nach oben und symbolisiert die Trinität Gottes: Vater, Sohn, Heiliger Geist – den Schöpfer (Mt. 28,19) Die Spitze des zweiten Dreiecks zeigt nach unten und symbolisiert die Trinität des Menschen: Körper, Seele, Geist – das Geschöpf (1.Thess. 5,23). Beide haben den selben…

Read MoreLong right arrow